Trekkingbikes-Senger-NEO-Header

Trekkingbikes
für pure Fahrfreude

trekkingrad-lange-tourensenger-neo-big.webp
trekkingrad-vorteile-senger-neo.webp

Sportlich, elegant und mit maximaler Power

Das Trekkingrad  - das meistverkaufte Rad in Deutschland. Universell einsetzbar auf unebenen Feld- und Waldwegen aber auch im kurvigen Stadtverkehr bietet es seinem Fahrer einen sportlich-guten Komfort bei robuster Konstruktion. Flink und wendig im Stadtverkehr, aber auch laufruhig bei schwer bepackten, längeren Touren gehören die Trekkingbikes zu den vielseitigsten Rädern auf dem Markt. Die Bikes verfügen über eine  komplette Straßenausstattung mit Lichtanlage, Schutzblechen und Gepäckträger und sind damit für alle Tageszeiten und Wetterverhältnisse gerüstet.

Vorteile der Trekkingbikes

  • Check-1
    Volle Ausstattung mit breiten Reifen und optional gefederter Sattelstütze
  • Check-1
    Durch standardmäßige Lichtanlage für den Straßenverkehr zugelassen
  • Check-1
    Ideal für längere Touren auf unterschiedlichem Terrain

Unsere Trekkingbikes
im Überblick

PYRIT E INTUBE MÜSING

PYRIT E INTUBE

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 630Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Deore 10-fach
  • Bremse: Acera MT 401
  • Rahmengrößen cm: 46, 52
  • Farben: Verkehrsgrau, Blau glänzend
  • Verfügbar in: Rheine & Oldenburg
Einsatzgebiet:
ab 3.799,00 € inkl. MwSt.
ZIRKON E INTUBE MÜSING

ZIRKON E INTUBE

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 630Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Deore 10-fach
  • Bremse: Shimano Deore T6000
  • Rahmengrößen cm: 52, 56, 61
  • Farben: Blau glänzend, Schwarz matt
  • Verfügbar in: Rheine & Oldenburg
Einsatzgebiet:
ab 3.999,00 € inkl. MwSt.
PYRIT E INTUBE 630 GATES MÜSING

PYRIT E INTUBE 630 GATES

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 630Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Alfine 8-Gang
  • Bremse: Shimano BRMT 410 T
  • Rahmengrößen cm: 28", 40cm, 46cm, 52cm
  • Farbe: Weiß glänzend
  • Besonderheit: Gates Riemenantrieb
  • Verfügbar in: Rheine & Oldenburg
Einsatzgebiet:
ab 4.999,00 € inkl. MwSt.
ZIRKON E INTUBE 630 GATES MÜSING

ZIRKON E INTUBE 630 GATES

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 630Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Alfine 8-Gang
  • Bremse: Shimano BRMT 410 T
  • Rahmengrößen cm: 48, 52, 56, 60
  • Farbe: Schwarz glänzend
  • Besonderheit: Gates Riemenantrieb
  • Verfügbar in: Rheine & Oldenburg
Einsatzgebiet:
ab 4.999,00 € inkl. MwSt.
ZIRKON E INTUBE 630 MÜSING

ZIRKON E INTUBE 630

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 630Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Deore 10-fach
  • Bremse: Deore T6000
  • Rahmengrößen cm: 52, 56, 61
  • Farben: Blau glänzend, Schwarz matt
  • Verfügbar in: Rheine & Oldenburg
Einsatzgebiet:
ab 3.799,00 € inkl. MwSt.
PYRIT E INTUBE 630 MÜSING

PYRIT E INTUBE 630

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 630Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Deore 10-fach
  • Bremse: Acera MT 401
  • Rahmengrößen cm: 46, 52
  • Farben: Verkehrsgrau, Blau glänzend
  • Verfügbar in: Rheine & Oldenburg
Einsatzgebiet:
ab 3.799,00 € inkl. MwSt.
ZIRKON E INTUBE G MÜSING

ZIRKON E INTUBE G

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 504Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Nexus 8 Gang
  • Bremse: Shimano BRMT410 T
  • Rahmengrößen cm: 56, 60
  • Farbe: Grau
Einsatzgebiet:
ab 3.699,00 € inkl. MwSt.
PYRIT E INTUBE G MÜSING

PYRIT E INTUBE G

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 504Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Nexus 8 Gang
  • Bremse: Shimano BRMT410 T
  • Rahmengrößen cm: 46, 52
  • Farbe: Grau
Einsatzgebiet:
ab 3.299,00 € inkl. MwSt.
PYRIT E INTUBE B MÜSING

PYRIT E INTUBE B

MÜSING
Spezifikation:
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Antrieb: Shimano Steps E6100
  • Akkukapazität: 504Wh
  • Schaltgruppe: Shimano Alfine 11 Gang Riemenantrieb
  • Bremse: Shimano Deore
  • Rahmengrößen cm: 46, 52
  • Farbe: schwarz
Einsatzgebiet:
ab 4.399,00 € inkl. MwSt.

Persönliche Trekkingbike
Beratung vor Ort

trekking-senger-neo-vorteile-big
trekking-senger-neo-small.webp

Welche Vorteile bietet ein Trekkingrad?

Trekkingräder ermöglichen große Touren an der frischen Luft. Ihr größter Vorteil ist der verbaute Gepäckträger. An diesem lassen sich in den meisten Fällen sogar Halterungen anbringen, sodass sich das Rad ideal fürs Bikepacking eignet. Aufgrund der schmalen Bereifung ist eine sportliche Fahrweise dennoch möglich. Ein weiterer Vorteil sind die flexiblen Einsatzgebiete: Das Trekkingbike ist der ideale Allrounder für Straßen oder leichtes Gelände, eignet sich aber auch für den täglichen Weg zur Arbeit.

Vorteile E-Trekkingbikes

Was sind die Vorteile eines E-Trekking Bikes?

In erster Linie erzielen Sie mit einem Elektro-Tourenrad eine höhere Reichweite. So können Sie problemlos längere Touren und Ausflüge machen, wie mit einem gewöhnlichen Trekkingrad. Wagen Sie sich doch zum Beispiel mal auf einen mehrtägigen Ausflug zur Nordsee oder zum Rothaarsteig.
Selbstverständlich sind auch Gegenwind oder Bergauffahrpassagen für das E-Trekking Bike kein Problem. Dies zahlt sich gerade für ungeübte Anfänger aus, die gerne ins Bikepacking reinschnuppern wollen. Auch können mühelos Reiserucksäcke an den Gepäckträgerhalterungen angebracht werden. So sind Sie stets bestens gewappnet für den nächsten Campingtrip.

trekking-senger-neo-vorteile-big
e-trekking-senger-neo-vorteile-small
Zum Instagram-Profil
Exzellente Fahrradberatung von Profis.
Erfahrene Bike-Spezialisten für Ihr Wunschbike.
Profitieren Sie von unserem ausgezeichneten Kundenservice

Spannende Einblicke
in die Radwelt

smart-fit-koerpervermessung-senger-neo-big.webp
Bike-Fitting

Warum die Körpervermessung
wichtig ist

diensrad-leasing-vorteile-senger-neo-big.webp
Dienstradleasing

Ihr einfacher Weg
zum Dienstrad